Ich bin voller Power und gesund – Im Interview mit einem Veganer

Die letzten Wochen haben wir unsere Abende damit verbracht, uns viele Dokumentationen zu unserer Nahrung beziehungsweise unserer Ernährung anzuschauen. Selten saß ich gespannter vor der Glotze, um kopfschüttelnd zu hinterfragen, wieso ich das nicht alles schon eher wusste. Doch eine Antwort konnte ich mir sofort geben: Ich war zu bequem. Eigentlich wusste ich ganz genau, dass wir vieles – trotz bewusster Ernährung – noch falsch machen. Doch dies so plakativ aufgezeigt zu bekommen, ist drastisch. So drastisch, dass es eigentlich kein Weg zurückgibt. Denn wenn wir einmal wissen, wie krank wir unseren Körper mit tierischen Produkten machen. Wenn wir einmal wissen, wie krank unsere Umwelt durch die Massentierhaltung geworden ist, wenn wir einmal mit eigenen Augen sehen, wie sehr die Tiere – wegen uns Menschen – gequält werden, dann steigen wir aus. 

Weiterlesen „Ich bin voller Power und gesund – Im Interview mit einem Veganer“

Endlich mal ein guter Kuchen!

Backen. Noch nie verstanden! Für mich echt ein Graus und unvorstellbar, wie das Spaß machen kann. Wie ihr bestimmt schon mitbekommen habt, bin ich sehr leidenschaftlich wenn es ums Thema Essen geht. Und so auch beim Kochen – meine liebste Beschäftigung. Nur spielt sich das bei mir so ab, dass ich mir eine Pfanne auf den Herd stelle, den Kühlschrank aufziehe und einfach intuitiv reinschmeiße, was mir gefällt. Klappt immer ganz gut. Ja, ich glaube ich kann sagen: Ich kann kochen. Genauso kann ich aber auch sagen: Ich kann überhaupt nicht backen. Warum? Aus dem oben genannten Grund: Kühlschrank aufziehen und in die Schüssel schmeißen, was mir gerade so passt, passt dem Kuchen überhaupt nicht. Bei unzähligen Versuchen kam alles raus, wirklich alles, nur noch nie ein schmackhafter Gaumenschmaus. Bis jetzt.

Weiterlesen „Endlich mal ein guter Kuchen!“