Ich habe meine Abtreibung nie bereut

geschrieben von Anna Stockheim

Schon vier Tage drüber, die Nervosität steigt, Test kaufen, draufpinkeln, zwei Striche – shit, was nun? Während einige Frauen sehnlich auf das Erscheinen des zweiten Strichs warten, bricht für andere in diesem Moment ihre Welt zusammen. Kein fester Partner, ein Lebensplan, der keine Kinder beinhaltet oder eine kriminologische Indikation, wie beispielsweise eine Vergewaltigung. Es gibt zahlreiche Gründe, sich gegen ein Kind zu entscheiden.

Weiterlesen „Ich habe meine Abtreibung nie bereut“

„Ja Alma, ein Baby!“

Und da saß ich auf dem Badezimmerfußboden, der angenehm warm war und sank in mich zusammen. Meine Arme kribbelten und fielen zu gleich zu Boden. Ich saß da und mein Mund stand sperrangelweit offen. Meine Augen füllten sich mit Tränen und verschwommen mein Blick. Doch das, was ich da sah, war eindeutig. Quasi sofort und ohne Platz für Spekulationen waren auf dem weißen Test in meiner Hand zwei Striche zu sehen, die greller leuchteten als alles, was ich davor gesehen habe. Schwanger. Ich bin schwanger. Weiterlesen „„Ja Alma, ein Baby!““