„Meine Mutter glaubt mir nicht, dass mein Stiefvater mich schlägt“

geschrieben von Anna Stockheim

Aline ist 13 Jahre alt und wohnt in Bamberg. Sie trifft sich nach der Schule gern mit ihren Freundinnen und macht Tik-Tok-Videos, spielt im Verein Volleyball und hat einen kleinen Bruder. Ihre Eltern haben sich vor einem Jahr getrennt, doch das Mädchen scheint glücklich zu sein. Doch dieser Schein trügt: Ihr Stiefvater schlägt sie.

Die Jugendämter in Deutschland haben im vergangenen Jahr bei rund 55 500 Kindern und Jugendlichen eine Kindeswohlgefährdung festgestellt. Laut Statistischem Bundesamt ist das ein Anstieg von circa 10 Prozent im Gegenteil zu 2018 und auf einem traurigen neuen Höchststand. Elf Prozent der betroffenen Minderjährigen wuchsen dabei bei einem Elternteil in einer neuen Partnerschaft auf.

Weiterlesen „„Meine Mutter glaubt mir nicht, dass mein Stiefvater mich schlägt““

Sex in der Schwangerschaft: Der unfreiwillige Dreier

geschrieben von Alina Pelling

Guter Sex ist wie Fahrradfahren. Man kennt das Fahrverhalten, in welchem Winkel man bequem auf dem Sattel sitzt. Wie die Bremsen reagieren, wie man am schnellsten den Gipfel erklimmt. Wann die Kette wieder geölt werden muss, wann welcher Gang eingelegt wird. Mit der Schwangerschaft wird das geliebte Rad plötzlich unter dem Hintern weggezogen, und ein rostiger Drahtesel steht bereit! Und mit ihm ist alles neu, alles fühlt sich fremd an: Plötzlich quietscht es, das Licht funktioniert nicht mehr so richtig, irgendwie treten wir langsamer. Ein schwangerer Körper eben. 

Bevor ich schwanger wurde, fand ich den Gedanken schon immer etwas absurd: Dass plötzlich ein Kind im Bauch ist, während man sich auf dem Laken wälzt. Ein stiller Beobachter, ein ungewollter Dreier. Und doch dachte ich, mein Sexleben würde sich nicht verändern. Wird mir nicht passieren. Notiz an mein altes Ich: Es passiert. 

Weiterlesen „Sex in der Schwangerschaft: Der unfreiwillige Dreier“

Unverhofft und für immer – die Reise in ein neues Leben

Ich wollte doch eigentlich nur mich finden und kam mit ihm zurück. Eine Geschichte, die zu kitschig ist, um sie zu erzählen. Aber zu schön, um sie zu verschweigen. Vor drei Jahren habe ich ihn kennengelernt, den Mann, den man sich immer erhoffte. Mir schon als Kind wünschte. Im Pausenhof, mit der Grundschulfreundin besprach, wie viele Kinder man wohl später mit seinem Partner haben werde. Schon immer war mir klar, dass es dieses Match irgendwo auf der Welt geben muss. Dass ich ans andere Ende der Welt fahren sollte, um es zu finden, war mir aber nicht in den Sinn gekommen. Bis es passierte… Weiterlesen „Unverhofft und für immer – die Reise in ein neues Leben“

Ist ein Kind der Anfang vom Ende?

Ein Kind ist ein Liebestöter. Und das sogar viel mehr als diese weißen Rippunterhosen. Ein Kind stört immer dann, wenn es die Klappe halten sollte – quasi die Zigarette, die man sich anmacht, bevor das Essen kommt. Ein Kind macht einen müde, zu müde, um mit dem Partner zu kuscheln und ein Kind, ja das bringt oftmals die genervte, schlechte Stimmung zum Vorschein. Viel und oft wurde ich gewarnt und habe mir schlussendlich viel Sorgen gemacht. Doch was ist eigentlich dran, an dem Vorurteil: Ein Kind ist das Ende deiner Beziehung? Weiterlesen „Ist ein Kind der Anfang vom Ende?“