Unsere heimliche Hochzeit – Teil 2

Der Tag. Am 17.12 war es dann so weit. Wir standen sehr früh auf und starteten in den Tag – den Tag unserer Hochzeit. Hörby ist mit Alma frühstücken gegangen. Ich hatte also genug Zeit, mich fertigzumachen. Mein Outfit war schlicht und mein Make-up simple. Also brauchte ich nicht lange und doch war diese dreiviertel Stunde, die wohl aufregendste seit langem. Bei jedem Pinselstrich, jeder Haarsträhne wurde ich nervöser und habe mich gefragt, ob Hörby mich wohl schön finden wird. Die Chefin des Alpinas kam hoch und machte mein Kleid zu. Gerade fertig, klopfte es an der Tür. Ich machte sie langsam auf und da stand mein zukünftiger Mann und sah mich das erste Mal im Brautkleid. Ein schöner, aufregender Moment. Er hatte Pipi in den Augen und ich ein Grinsen im Gesicht. Es schien so, als würde ich ihm gefallen. Weiterlesen „Unsere heimliche Hochzeit – Teil 2“

Eine volle Hose ist nicht immer eine volle Hose

Und nun liege ich hier. Morgens um 6 Uhr mit ganz müden Augen, einem warmen Kakao in der Hand und einem trampelnden Baby im Bauch. Dieser Satz ist eigentlich ziemlich irrelavant für die kommende Geschichte, aber ich wollte unbedingt das trampelnde Baby erwähnen. Also gut spulen wir zwei Tage zurück…

Weiterlesen „Eine volle Hose ist nicht immer eine volle Hose“

Eine Freundschaft wird schwanger

Nina und ich sehen uns so gut wie jeden Tag, sollten wir mal 24 Stunden keinen Kontakt haben, wird eine von uns beiden ganz nervös und greift hektisch zum Hörer. Es ist Liebe, das kann ich sagen. Auch an diesem ganz besonderen Tag kam Nina auf einen Cappuccino im Cafe vorbei und erzählte mir, dass sie gleich zum Frauenarzt müsse, nur mal abklären lassen, warum sie ihre Tage nicht bekommt. Keine große Sache – Nina hatte gerade erst ihre Pille abgesetzt, da ist es ja völlig normal, nicht sofort wieder in dem gewohnten Rhythmus seine Periode zu bekommen. Schwanger sein? Für uns war das ausgeschlossen. Wir machten sogar noch kleine Späßchen über das, was bald so gar nicht mehr unwirklich sein sollte.

Weiterlesen „Eine Freundschaft wird schwanger“

Eat, Pray, Love im Selbstversuch Teil 3 – Ubud machte aus mir einen anderen Menschen

Bali besteht aus 5.561 km², unzähligen Urlaubsregionen und schätzungsweise 4,5 Millionen Einwohnern. Gefühlt gibt es jährlich mindestens genauso viele Touristen auf der Insel, die aus verschiedenen Gründen hinreisen, aber meistens mit dem gleichen Grinsen abreisen. Doch wie hoch ist eigentlich die Wahrscheinlichkeit, dass sich genau zwei Reisende an einem Ort treffen und sich nicht mehr loslassen?

Weiterlesen „Eat, Pray, Love im Selbstversuch Teil 3 – Ubud machte aus mir einen anderen Menschen“