Das Geschwisterkinderzimmer

In Kooperation mit Kyddo

Eigentlich wollte wir ja noch damit warten. Eigentlich sollte Bruno erst ein Jahr alt werden, denn davor braucht ein Kind auf keinen Fall ein Zimmer. Mit einem Jahr auch nicht unbedingt, doch dann kann das Kind wenigsten realisieren, dass das sein Zimmer ist. Oder in unserem Fall: ihr Zimmer. Denn es war klar: unsere Kinder bekommen in den ersten Jahren ein gemeinsames Zimmer. Ganz praktisch gesehen, weil wir einfach auch nicht genug Platz haben und uns mit zwei Kinderzimmern einschränken müssten. Der zweite, viel wichtigere Grund, ist, dass wir es schön finden, wenn die zwei sich haben und eng zusammen aufwachsen. Alles für die Geschwisterbeziehung.

Weiterlesen „Das Geschwisterkinderzimmer“

Euer Kinderschmaus

Mit Alma wurde ich schon weggeschickt. „Kinderwagen kommen hier nicht rein!“ Mit Alma durfte ich mich nicht an einen Tisch dazu setzen. „Kinder sind hier nicht erwünscht!“ Mit Alma habe ich oft liebloses, dahingeworfenes Essen gereicht bekommen, denn Kind-dabei bedeutet so viel wie: schnell abspeisen und weg mit ihr. Weiterlesen „Euer Kinderschmaus“