Schwanger mit 21… gewollt.

geschrieben von Pia Michelle

Ich glaube, ich war 17 Jahre alt, als ich das erste Mal einen Brief von meiner Gynäkologin bekam, in dem stand, dass der entnommene Abstrich behandlungsbedürftig sei und ich mich mit der Praxis in Verbindung setzen soll. Natürlich denkt man sich mit 17, dass ja wohl nichts Dramatisches ist. Als ich anrief, wurde mir mitgeteilt, dass Zellveränderungen ersichtlich wurden und ich deshalb medikamentös behandelt werden sollte. Okay – dann machen wir das eben.

Weiterlesen „Schwanger mit 21… gewollt.“