Mamaaempf druckfrisch – Mein eigenes Heft!

Es war einer dieser Momente, in denen kurz die Luft weg bleibt. Vor zwei Jahren habe ich damit angefangen, euch von mir zu erzählen, euch durch mein Leben mitzunehmen, meine Höhen und Tiefen mit euch zu teilen, habe versucht, euch Mut zu machen und für mehr Echtheit plädiert. Das alles ohne den Hintergedanken, dass ich nun heute hier vor dem Laptop sitze und mein eigenes Heft präsentieren darf. KREISCH! „Backen für und mit Kindern von Mamaaempf“ – das Bookazine von Nina Kämpf (aus der Simply Welt des bpa-media Verlags) gibt es in ein paar Tagen überall im Zeitschriftenhandel zu kaufen. Ich flippe aus. Hätte mir das jemand vor ein paar Jahren erzählt, hätte ich ihn ausgelacht. Aber nun stehe ich hier mit 100 Seiten Mamaaempf in der Hand. Ich als Journalistin, Bloggerin und in erster Linie Mama habe die Ehre, euch ein Stück zu begleiten. Ich freue mich, wenn meine Seiten Platz auf eurem Küchentisch finden.

 

web-u1-backen-mit-und-fuer-kinder-0119

Weiterlesen „Mamaaempf druckfrisch – Mein eigenes Heft!“

Unsere heimliche Hochzeit – Teil 1

Heiraten. Immer schon das eine wichtige Ereignis in den Köpfen der meisten Frauen. Schon als kleines Mädchen spielt man durch, wie man diesen Tag erleben will. In einem Schloss. Als Prinzessin. Weiß gekleidet, mit Schleier und Orchester. Diese Vorstellung verschwimmt – Gott sei Dank – im Laufe des Lebens und doch bleibt etwas von dieser Wunschvorstellung hängen. Auch ich wusste immer: Wenn ich mal heirate, dann wird das ein großes Fest, alle feiern, trinken, essen und singen. Doch wie es meistens im Leben ist, kommt es dann doch ganz anders – und was soll ich sagen: schöner, als ich es mir je hätte vorstellen können. Heute erfahrt ihr endlich alles zu unserer heimlichen Hochzeit im Schnee.   Weiterlesen „Unsere heimliche Hochzeit – Teil 1“

2019 endlich mal entspannen!

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit waipu.tv entstanden

Neue Vorsätze sind so 2010. Seitdem sich auf einmal alle selber lieben, Sport zur Selbstfindung gehört, in Wohnung Minimalismus herrscht und Rauchen noch uncooler als Plastiktüten kaufen geworden ist, sind wir doch alle happy und brauchen keine Vorsätze fürs neue Jahr – oder? Doch trotzdem ertappen wir uns immer wieder dabei, wie wir heimlich denken: nächstes Jahr, da wird so vieles anders. Da packe ich endlich alles das, was nicht in mein Instagramleben passt, an, und schmeiße es raus. Ob es die halb verweste Topfpflanze ist, die Schokolade im Kühlschrank oder der Fernseher, der nur den überflüssigen Medienkonsum fördert. 100 Dinge, denen wir viel zu viel Aufmerksamkeit schenken, obwohl sie uns doch eigentlich so unwichtig sind, dass wir darauf verzichten wollen?! Weiterlesen „2019 endlich mal entspannen!“

Familienstress an Weihnachten – nein danke!

Weihnachten war für mich nie die Zeit, auf die ich mich wahnsinnig gefreut habe. Ich habe es nie verstanden… diesen Trubel um diese drei Tage, die meistens ziemlich stressig sind, sich alle versuchen lieb zu haben und für alle Verwandten auf Zwang Geschenke geshopt werden. Denn warum tut man sich so etwas an? Bevor ich selber Mama wurde, habe ich immer gesagt, dass wir auch gerne eine kleine Veranstaltung planen können und auf das ganze Drumherum, das sich um dieses Fest rankt, verzichten könnten. Doch damals war ich in der Familie die einzige, die Weihnachten für überflüssig hielt. Seitdem Alma auf der Welt ist, verstehe ich auch warum und musste mich trotzdem von unserer Familientradition verabschieden. Weiterlesen „Familienstress an Weihnachten – nein danke!“

Es ist nur eine Phase

Es ist nur eine Phase… Ja, diesen Spruch kennen wohl alle Eltern, denn wenn unsere Kinder schlechte Laune haben, ist meistens ein Entwicklungssprung schuld. Doch nicht nur unsere Kinder springen immer wieder in ihrer Entwicklung. Auch wir Erwachsenen verändern uns und entwickeln uns – im besten Fall – jeder Tag ein weniger weiter. Die Zeit hinterlässt ihre Spuren, unser Gesicht bekommt Falten, unsere Haut wird krauser, das Bindegewebe schlechter, Erinnerungen werden kreiert und abgespeichert, Erlebnisse in gut und schlecht geordnet, von denen wir die nächsten Jahre zehren werden. Alles was wir sind, ist ein Prozess. Unser Leben eine Reise, die den Entwicklungssprüngen unserer Kinder sehr ähnlich ist. Denn auch bei uns heißt es im Nachhinein oft: es war nur eine Phase…

Weiterlesen „Es ist nur eine Phase“