Unsere Erstausstattung: Was haben wir uns angeschafft?

Oh Gott. Mit was für Listen man sich auf einmal in der Schwangerschaft beschäftigen muss. Gelacht habe ich sonst über diese Frauen, die sich Wochen, Monate lang damit beschäftigen können eine Tasche zu packen, die Wohnung zu putzen oder gar ein paar Kleidungsstücke zu kaufen. Gelacht habe ich bis zum Moment, als auf meinem Schwangerschaftstest „positiv“ stand und die Hormone nur so durch meinen Körper rauschten… Weiterlesen „Unsere Erstausstattung: Was haben wir uns angeschafft?“

Vom Liegen- und Loslassen – meine Aufgabe: Mutterschutz

Vom Liegen- und Loslassen. Genau das beschäftigt mich gerade in diesem Moment und in den letzten Tagen, diese Woche und in den kommenden Tagen. Denn ich habe noch einmal Zeit für mich, die sich anfühlt wie ein Geschenk, vom dem man nicht weiß, was man damit machen soll. Den „liegen lassen“ kenne ich zwar, konnte ich aber noch nie gut. Losgelassen habe ich vor länger Zeit schon mal und wurde zu einem neuen Menschen. Ein bisschen was hängt noch nach – die Erinnerungen. Sie sind auf der Rückseite des Geschenkpapiers für mich aufgeschrieben. Ich habe erkannt, dass es wohl meine Aufgabe ist zurzeit, im Mutterschutz, diese noch mal zu lesen, mich auszuruhen, zu reflektieren und den Start in eine neue Zeit einzuläuten. Ganz für mich. Weiterlesen „Vom Liegen- und Loslassen – meine Aufgabe: Mutterschutz“

Horrorvorstellung Wochenbett – Wieso werde ich nicht gefragt?

Normalerweise, wenn ich eine dieser ganz normalen Bloggermamis wäre (sorry – ich hoffe es fühlt sich keiner angegriffen), würde dieser Text mit einem „Ich kann es gar nicht abwarten, die ersten Tage mit meinem Kind zu verbringen…“ anfangen. Doch das bin ich nicht und das tue ich nicht. Denn wie schon öfters erwähnt, macht die Geburt mir wenig Angst. Das Wochenbett und die Tage nach dem großen Knall dafür umso mehr. Und das hat einen ganz bestimmten Grund: Wie werde ich meine Anhängsel los?

Weiterlesen „Horrorvorstellung Wochenbett – Wieso werde ich nicht gefragt?“

Esst, fühlt euch gut, und haltet endlich den Mund

Wie über einem großen Schwert, das jeden Moment herunterfallen kann, trampeln wir Schwangeren durch die Welt. An jeder Ecke lauern neue Dinge, die wir falsch machen können. Jeder schaut, was du machst, wie du dich bewegst, wie du aussiehst und besonders: was du isst.

Weiterlesen „Esst, fühlt euch gut, und haltet endlich den Mund“

Kann man Pubertät überspringen?

Eigentlich. Ja, eigentlich. Was für ein passendes Wort für diesen Artikel. Vor diesem leeren Dokument sitze ich seit ein paar Minuten, esse meinen Cheesecake und versuche einen Gedanken für diesen Text zu finden. Habe ich mir doch EIGENTLICH überlegt, über was ich euch heute berichten wollte. Aber es kommt jetzt doch anders. Weiterlesen „Kann man Pubertät überspringen?“