Ein Jahr Ehe – haben wir alles richtig gemacht?

Ich stand dort neben ihm und vor der Standesbeamtin. Trug mein weißes Kleid und die braunen Stiefel. Alma saß auf meinem Stuhl und aß ihre Kekse, dabei schaute sie uns erwartungsvoll an. Ich hatte ein DinA4 Blatt in der Hand, auf dem mein Eheversprechen stand. Etwas über eine Seite aus meinem Herzen, die ich heute, am Tag unserer Hochzeit, nur meinem Mann, der Standesbeamtin und meiner Tochter vorlesen wollte. Denn vor gut einem Jahr heirateten wir alleine in Fügen. Unsere Winterhochzeit zu zweit. Ein romantischer Tag war das, voller Emotionen und Herzensmomenten, die uns für immer begleiten werden. Heute möchte ich rückblickend betrachtet erzählen, wie es sich für uns anfühlt. Anfühlt, verheiratet zu sein. Anfühlt dass wir damals diese Entscheidung alleine zu heiraten, getroffen haben. Anfühlt Mann und Frau zu sein. Weiterlesen „Ein Jahr Ehe – haben wir alles richtig gemacht?“