Unsere heimliche Hochzeit – Teil 2

Der Tag. Am 17.12 war es dann so weit. Wir standen sehr früh auf und starteten in den Tag – den Tag unserer Hochzeit. Hörby ist mit Alma frühstücken gegangen. Ich hatte also genug Zeit, mich fertigzumachen. Mein Outfit war schlicht und mein Make-up simple. Also brauchte ich nicht lange und doch war diese dreiviertel Stunde, die wohl aufregendste seit langem. Bei jedem Pinselstrich, jeder Haarsträhne wurde ich nervöser und habe mich gefragt, ob Hörby mich wohl schön finden wird. Die Chefin des Alpinas kam hoch und machte mein Kleid zu. Gerade fertig, klopfte es an der Tür. Ich machte sie langsam auf und da stand mein zukünftiger Mann und sah mich das erste Mal im Brautkleid. Ein schöner, aufregender Moment. Er hatte Pipi in den Augen und ich ein Grinsen im Gesicht. Es schien so, als würde ich ihm gefallen. Weiterlesen „Unsere heimliche Hochzeit – Teil 2“

Zuhause ist der Ort, an dem wir die Hose ausziehen

In Kooperation mit waipu.tv

Zuhause ist Glück. Zuhause ist Heimat. Zuhause ist Wohlfühlen. Zuhause ist der Ort, an dem wir die Hose ausziehen und laut zu Pur singen. Zuhause ist ankommen und bleiben. Zuhause ist formbar und für jeden anders schön. Unser zuhause ist eine 3-Zimmer-Wohnung in Hamburg-Bahrenfeld. Ein Ort, an dem wir uns eingerichtet haben, es lieben, zu sein und Momente erlebt haben, die wir noch unseren Enkeln erzählen. Denn das sollte zuhause sein: ein Ort, an dem Geschichten geschrieben werden. Dieses Kapitel, hier in unserer 3-Zimmer-Wohnung, läuft noch kein ganzes Jahr und trotzdem fühlt es sich an, wie immer.  Ein für immer, dass wir ganz bewusst geformt haben. Wie und mit welchen Tricks wir uns unser Heim schön gestaltet haben, erfahrt ihr im kommenden Beitrag, der in Zusammenarbeit mit waipu.tv entstanden ist. Weiterlesen „Zuhause ist der Ort, an dem wir die Hose ausziehen“

Eins für zwei. Wir essen zusammen!

In Kooperation mit Philips Avent

Ich esse gerne. Am liebsten würde ich diesen Satz einfach so stehen lassen, aber leider kann ich es nicht mehr. Denn seitdem ich ein Kind habe, ist das Essen (besonders zur Mittagszeit, wenn ich alleine mit Alma bin und sie zur gleichen Zeit Hunger hat) eher ein Wettkampf mit der Zeit. Daher musste eine Lösung her. Ich habe nicht jeden Tag Lust auf Toast oder Fertigessen (was ich sonst so snacke, wenn der Hunger kommt, könnt ihr hier lesen) und doch wird meine Zeit nicht mehr. Die Lösung muss also ganz klar am Timing liegen. Ich sollte mich einfach besser organisieren und dann knurren unsere beider  Mägen nicht mehr. Am besten wäre es, wenn ich Almas Essen mitessen könnte! Doch wie soll das funktionieren? Weiterlesen „Eins für zwei. Wir essen zusammen!“

Hallo Alma!

Am 23.09 um 21:53 stand unsere Welt still. Ich kann mich kaum noch an den Moment, als ich das erste Mal mein Baby anfassen konnte, erinnern. So voll mit Emotionen, so aufgewirbelt von dem Schmerz der letzten Stunden. Und plötzlich lag ein kleiner Mensch auf meinem Bauch. Hallo Baby! Weiterlesen „Hallo Alma!“