Ein Bauch voll Liebe – meine Pflege für die riesen Murmel

In Kooperation mit Weleda

Zeit für mich. Etwas, was ziemlich in den Hintergrund gerückt ist seit Almas Geburt. Seitdem ich wieder arbeite. Und erst recht seit der zweiten Schwangerschaft. Denn irgendwas ist immer. Irgendjemand möchte immer etwas. Die To-do Liste wird nie kürzer. Am Abend, wenn Alma schläft, die Küche aufgeräumt ist, die wichtigsten Mails beantwortet wurden und ich endlich in Ruhe mit Hörby auf dem Sofa sitzen könnte, fällt mir dann ein, dass ich unbedingt noch diese Rechnung überweisen muss oder der Geschirrspüler unbedingt mal wieder geputzt werden könnte. Vielleicht liegt es an meinem sehr frühen Nestbautrieb, vielleicht aber auch nur daran, dass ich alles wichtiger empfinde, als mir mal Zeit für mich zu nehmen. Ein richtiges Problem, denn besonders jetzt, wenn sich mein Körper verändert, sollte ich mir mehr Zeit einräumen. Zeit, um mich zu schonen und besonders auch meine Haut zu pflegen. Denn wir wissen ja alle: den Geschirrspüler kann ich auch noch morgen sauber machen, meine Haut verzeiht mir aber keine Vernachlässigung. Daher habe ich mich auf die Suche nach dem perfekten Schwangerschafts-Pflegeöl gemacht, dass nicht nur schnell einzieht, sich leicht aufzutragen lässt und das Einölen somit nebenbei erledigt ist, sondern in erster Linie die beste Pflege für meinen Bauch darstellt. Mit Weleda habe ich sie gefunden.

Weiterlesen „Ein Bauch voll Liebe – meine Pflege für die riesen Murmel“

Unverhofft und für immer – die Reise in ein neues Leben III

Ich werde ihn heiraten. Die Worte, die aus meinem Mund kamen und irgendwie unbedacht und doch so tief waren. Und doch habe ich versucht mich in die Sache, die da vor einigen Wochen begann nicht so rein zu steigern, denn ich hatte schon einige Herzschmerzmomente hinter mir. Weiterlesen „Unverhofft und für immer – die Reise in ein neues Leben III“

Unverhofft und für immer – aus Hörbys Sicht

Teil I – Das Vorspiel

Kurz vorne weg: Ich habe Ninas Version der Geschichte noch nicht gelesen. Weder Teil 1, noch Teil 2 da ich euch hier eine unverfälschte, persönliche Niederschrift darbieten wollte.

Weiterlesen „Unverhofft und für immer – aus Hörbys Sicht“

Erziehst du noch oder begleitest du schon?

geschrieben von Kathy Weber

Ich – Nina – bin immer wieder auf der Suche nach guten Ansätze, wenn es um die Erziehung meines Kindes geht. Obwohl ihr wisst, dass ich nicht viel von „Namensketten“ halte, höre ich mir gerne an, was Experten zu sagen haben. Kathy Weber ist eine solche Expertin, die mich aufgeklärt hat, was eigentlich GfK bedeuten soll. Gar nicht so blöd… 

Weiterlesen „Erziehst du noch oder begleitest du schon?“

Unsere heimliche Hochzeit – Teil 2

Der Tag. Am 17.12 war es dann so weit. Wir standen sehr früh auf und starteten in den Tag – den Tag unserer Hochzeit. Hörby ist mit Alma frühstücken gegangen. Ich hatte also genug Zeit, mich fertigzumachen. Mein Outfit war schlicht und mein Make-up simple. Also brauchte ich nicht lange und doch war diese dreiviertel Stunde, die wohl aufregendste seit langem. Bei jedem Pinselstrich, jeder Haarsträhne wurde ich nervöser und habe mich gefragt, ob Hörby mich wohl schön finden wird. Die Chefin des Alpinas kam hoch und machte mein Kleid zu. Gerade fertig, klopfte es an der Tür. Ich machte sie langsam auf und da stand mein zukünftiger Mann und sah mich das erste Mal im Brautkleid. Ein schöner, aufregender Moment. Er hatte Pipi in den Augen und ich ein Grinsen im Gesicht. Es schien so, als würde ich ihm gefallen. Weiterlesen „Unsere heimliche Hochzeit – Teil 2“