Zwei Jahre

„Mit zwei Jahren kann man fast fliegen! Du musst einfach nur ganz fest dran glauben, wenn ich dir abends im Bett sage, wie doll ich dich liebe und ich hoffe, dass du gut schläfst. Dann musst du die Augen zu machen, dir vorstellen, dass deine Flügel immer größer werden und losfliegen in die Welt der Träume. Es wird bunt, wunderschön, manchmal auch ein wenig angsteinflößend, aber ganz sicher ein aufregendes neues Jahr.“ „Fliegen Mama?“ „Ja Alma!“ „Und Mama immer da?“ „Ich bin immer für dich da!“ Weiterlesen „Zwei Jahre“

Unverhofft und für immer – aus Hörbys Sicht

Teil I – Das Vorspiel

Kurz vorne weg: Ich habe Ninas Version der Geschichte noch nicht gelesen. Weder Teil 1, noch Teil 2 da ich euch hier eine unverfälschte, persönliche Niederschrift darbieten wollte.

Weiterlesen „Unverhofft und für immer – aus Hörbys Sicht“

Lasst uns in die Sonne – Sommer mit Kind in Hamburg

Es ist heiß. Vor meinem Kind ging es bei solchen Temperaturen direkt in die Sonne. Ohne Erbarmen wurde gebrutzelt.  Der Abdruck musste noch vor Ort erkennbar und die Sonnenmilch so sehr eingezogen sein, dass die Haut wieder spannte. Ja… so sahen meine Sommer mal aus. Doch mit Kind verändert sich nicht nur mein Bräunungsgrad, sondern auch mein ganzer Tagesablauf. Wir werden nach der Sonne wach und dann muss auf der Stelle etwas unternommen werden – wenn es nach Almas Nase geht. Kreativität ist gefragt, wenn man als Mama seinem Kind einen schönen Tag bieten möchte, aber nicht tagtäglich im Schatten der Sandkiste kleben bleibt. Besonders in einer Großstadt wie Hamburg gibt es so viele Möglichkeiten den Sommer mit Kind draußen und mit Freude zu verbringen. Unsere Favoriten zähle ich euch heute auf: Weiterlesen „Lasst uns in die Sonne – Sommer mit Kind in Hamburg“

Wir verreisen – mit Baby um die Welt

Ohje, war es nicht erst letztes Jahr, als es von einer „nicht ganz so klugen“ Kollegin eines bekannten Magazins hieß, dass Eltern, die ihre Elternzeit zum Reisen benutzen, einen großen Fehler machen? Denn das Elterngeld und auch die Zeit, die man dadurch bekommt, wäre für etwas anders gedacht. Okay, alte Kamellen, die hier ganz bestimmt nicht wieder ausgepackt werden und doch ist es ein ganz guter Einstieg für diesen Text, denn: Wir verbringen einen Teil unserer Elternzeit auf Bali! Weiterlesen „Wir verreisen – mit Baby um die Welt“

Freundschaft plus. Geht das gut?

Ohne jegliche Zweifel habe ich im Februar 2017 meinen Freundinnen erzählt, dass ich ein Kind bekommen werde. Dieses Gerücht, ein Kind würde die Freundschaft belasten, wird bei mir nicht zutreffen, da war ich mir sicher! Und nun – knapp ein Jahr später – sitze ich in meinem Wohnzimmer und schreibe diesen Text, einen Text über meine Freunde und mich. Mein Leben hat sich drastisch verändert. Ist schöner geworden und lebendiger und mit mindestens zwei Menschen weniger in meinem Leben, als noch vor dem Baby. Spannend an der ganzen Sache ist, dass Alma damit am wenigsten zu tun hat. 

Weiterlesen „Freundschaft plus. Geht das gut?“