Scheidung durch Corona

geschrieben von Anna Stockheim

Na, arbeitet ihr auch von zuhause aus? Mit Kind und Partner? Seid ihr auch so genervt von der Situation? Neben der Arbeit im Homeoffice kommt für uns Menschen mit Kindern meist auch Care-Arbeit, Homeschooling, die Zubereitung von gefühlt zehn Mahlzeiten am Tag und die Bewältigung des restlichen Haushalts dazu.

Immer wieder wird betont, dass wir noch am Anfang der Pandemie seien. Wir Eltern sehnen schon jetzt ein Ende der Krise herbei, immerhin sind die Spielplätze fast überall gesperrt, die Schulen und Kindergärten werden nur langsam und schrittweise wieder geöffnet und ohne soziale Kontakte wirkt die Zeit doppelt so lang. Die Mehrfachbelastung sieht man nicht nur an unseren immer schwächer werdenden Nerven, sondern sie spiegelt sich auch in unseren Partnerschaften wider. Weiterlesen „Scheidung durch Corona“

Ein Jahr Ehe – haben wir alles richtig gemacht?

Ich stand dort neben ihm und vor der Standesbeamtin. Trug mein weißes Kleid und die braunen Stiefel. Alma saß auf meinem Stuhl und aß ihre Kekse, dabei schaute sie uns erwartungsvoll an. Ich hatte ein DinA4 Blatt in der Hand, auf dem mein Eheversprechen stand. Etwas über eine Seite aus meinem Herzen, die ich heute, am Tag unserer Hochzeit, nur meinem Mann, der Standesbeamtin und meiner Tochter vorlesen wollte. Denn vor gut einem Jahr heirateten wir alleine in Fügen. Unsere Winterhochzeit zu zweit. Ein romantischer Tag war das, voller Emotionen und Herzensmomenten, die uns für immer begleiten werden. Heute möchte ich rückblickend betrachtet erzählen, wie es sich für uns anfühlt. Anfühlt, verheiratet zu sein. Anfühlt dass wir damals diese Entscheidung alleine zu heiraten, getroffen haben. Anfühlt Mann und Frau zu sein. Weiterlesen „Ein Jahr Ehe – haben wir alles richtig gemacht?“