Lass los, trau dich! Lass los!

Wie viel muss man selbst erlebt haben, um mitsprechen zu können? Das frage ich mich gerade, als ich vor dem leeren Word Dokument sitze und meine wütenden Zeilen in die Tasten hauen möchte. Ja… wie tief muss ich selber in der Scheiße gesessen haben, damit ich laut aussprechen darf, dass da keiner hingehört? Eine Antwort darauf kann ich selber nicht geben, auch, wenn ich selber schon ziemlich in der Scheiße saß. Was ich aber weiß, ist, dass es wichtig ist, darüber zu sprechen, dass wir glücklich sein dürfen. Schon heute, nicht erst morgen. Weiterlesen „Lass los, trau dich! Lass los!“

Scheidung durch Corona

geschrieben von Anna Stockheim

Na, arbeitet ihr auch von zuhause aus? Mit Kind und Partner? Seid ihr auch so genervt von der Situation? Neben der Arbeit im Homeoffice kommt für uns Menschen mit Kindern meist auch Care-Arbeit, Homeschooling, die Zubereitung von gefühlt zehn Mahlzeiten am Tag und die Bewältigung des restlichen Haushalts dazu.

Immer wieder wird betont, dass wir noch am Anfang der Pandemie seien. Wir Eltern sehnen schon jetzt ein Ende der Krise herbei, immerhin sind die Spielplätze fast überall gesperrt, die Schulen und Kindergärten werden nur langsam und schrittweise wieder geöffnet und ohne soziale Kontakte wirkt die Zeit doppelt so lang. Die Mehrfachbelastung sieht man nicht nur an unseren immer schwächer werdenden Nerven, sondern sie spiegelt sich auch in unseren Partnerschaften wider. Weiterlesen „Scheidung durch Corona“

Unsere Kinder dürfen (fast) alles

Ich habe in fast drei Jahren Mutterschaft noch kein einziges Mal in einen Elternratgeber geschaut. Nicht, weil ich mich für die Größte halte, sondern, weil ich nicht dazu kam. Denn auch bei den wenigen Malen, in denen ich wirklich kurz nicht weiterwusste, ist das Fragezeichen auf meiner Stirn schnell geschwunden. Dann, wenn ich gemerkt habe, dass das meiste, was mich zweifeln lässt und das Leben mit Kind(ern) anstrengend macht, mit einer großen Portion Gelassenheit beiseitegeschoben werden kann. Ob es das Thema Einschlafen ist, am Schnuller nuckeln, Fernsehen gucken, Flaschen trinken, Schokolade essen. Ob in Mamas Bett schlafen, gar nicht schlafen, mittags nicht schlafen oder das immer sitzen wollen im Kinderwagen. Alles wird weniger schlimm, wenn man es nicht so eng sieht.

  Weiterlesen „Unsere Kinder dürfen (fast) alles“

Darf Mama sich neu verlieben?

geschrieben von Elisa Täufer

Und plötzlich wachte ich morgens auf und wusste, dass ich nicht mehr glücklich bin. Mit Ehemann und Kleinkind zuhause, vermeintlich war doch alles perfekt. Aber auch nur vermeintlich. Und so plötzlich kam es dann doch nicht. Ich hatte es vorher nur nicht erkannt. Wir beide hatten es nicht erkannt. Zumindest versuchte ich noch, das Ruder rumzureißen. Der sogenannte Date-Abend wurde eingeführt, aber so wirklich viel hatten wir uns nicht mehr zu sagen. Eigentlich hätte jeder an dem Abend gerne was alleine gemacht als zu zweit. Weiterlesen „Darf Mama sich neu verlieben?“

Erziehst du noch oder begleitest du schon?

geschrieben von Kathy Weber

Ich – Nina – bin immer wieder auf der Suche nach guten Ansätze, wenn es um die Erziehung meines Kindes geht. Obwohl ihr wisst, dass ich nicht viel von „Namensketten“ halte, höre ich mir gerne an, was Experten zu sagen haben. Kathy Weber ist eine solche Expertin, die mich aufgeklärt hat, was eigentlich GfK bedeuten soll. Gar nicht so blöd… 

Weiterlesen „Erziehst du noch oder begleitest du schon?“