Horrorvorstellung Wochenbett – Wieso werde ich nicht gefragt?

Normalerweise, wenn ich eine dieser ganz normalen Bloggermamis wäre (sorry – ich hoffe es fühlt sich keiner angegriffen), würde dieser Text mit einem „Ich kann es gar nicht abwarten, die ersten Tage mit meinem Kind zu verbringen…“ anfangen. Doch das bin ich nicht und das tue ich nicht. Denn wie schon öfters erwähnt, macht die Geburt mir wenig Angst. Das Wochenbett und die Tage nach dem großen Knall dafür umso mehr. Und das hat einen ganz bestimmten Grund: Wie werde ich meine Anhängsel los?

Weiterlesen „Horrorvorstellung Wochenbett – Wieso werde ich nicht gefragt?“

Wishlist 2.0

Ach wie gerne lasse ich mich inspirieren. Und noch viel schöner ist es, wenn man das Wichtigste fürs Baby schon hat. Ohne Druck. Nur ich und die Vorstellung von unserem Baby in Krokodil-Kostümen und Kuscheldecken! Ich könnte mich abends stundenlang damit beschäftigen das Netz zu durchforschen, um tolle Dinge zu finden, die ich für unsere kleine Sonne anschaffen könnte. Dabei geht es mir gar nicht unbedingt darum, es wirklich zu tun – für mich reicht es zu schauen. Erstmal. Natürlich, natürlich wäre es um so schöner, wenn diese tollen Dinge in unserer Wohnung stehen. Aber das hat Zeit. Wie sagt mein allerliebster Klugscheißer Freund immer gerne dazu: Vorfreude ist die schönste Freude?

Weiterlesen „Wishlist 2.0“

Ich will doch auf dich aufpassen…

Kein Licht, kein Ton. Nur die Sonne und ich. Nun liege ich hier, ein Tag nach dem großen Schrecken und fühle mich unglaubliche leer. Gestern hatte ich die bisher schlimmste Stunde meines Lebens. Nicht, weil mir etwas weh getan hat, oder ich mir um mich Sorgen gemacht habe. Ich hatte das erste Mal so richtige schlimme Angst um unser Kind und habe ein Gefühl erfahren, von dem ich hier noch ganz am Anfang des Blogs geschrieben habe, dass ich nicht weiß, ob ich dieses Gefühl jemals empfinden kann.

Weiterlesen „Ich will doch auf dich aufpassen…“

Ab Woche 10 hatte ich ein komisches Ding am Po…

Sonja_wird_Mama watschelt im Moment zwischen Fernseher und Kühlschrank hin und her. Und findet es richtig gut! Bald kommt ihr erstes Kind. Wie ihre Schwangerschaft verlaufen ist, erzählt sie uns. Achtung! Ehrlich!

Weiterlesen „Ab Woche 10 hatte ich ein komisches Ding am Po…“

Atmerei ist vong gestern

Geburtsvorbreitungskurs. Was für eine klischeebehaftete Veranstaltung. Lautes Hecheln, schräge Hebammen mit Pendel und Zauberkugel sind nur der Anfang von all dem, was man an Geschichten hört, wenn es um einen Geburtsvorbereitungskurs geht. Wir – Hörby und ich  – waren trotzdem da und haben wunderbare, hilfreiche Tage erlebt. Wie so etwas wirklich abläuft und ob, wann und wie man am besten an solch einen Kurs kommt, habe ich mich vor unserer Teilnahme gefragt und werde nun alle Fragezeichen für euch klären.

Weiterlesen „Atmerei ist vong gestern“