Wishlist

Jede Mutti oder Baldmutti kennt wohl das Problem. Die Erstausstattung muss angeschafft werden. Was zur Hölle brauche ich und was ist wirklich unnötig? Vor dem Problem stehen wir auch. Aber das möchte ich hier, an dieser Stelle, nicht besprechen. Denn ein anderes Thema, das sich aber ähnelt, ist heute dran. Die Wishlist.

Weiterlesen „Wishlist“

Wolkenbrei 2.0

Seit sechs Monaten darf ich mich darauf vorbereiten, bald Mama zu werden. Ein schöner Gedanke. Als Kind habe ich mir immer vorgestellt, wie es wohl sein wird, wenn meine Puppe lebt und Mama ruft. Da mein Spielzeug aber immer schnell langweilig wurde, war ich mir nicht wirklich sicher, ob das funktionieren kann; einen Menschen um sich zu haben, um den man sich immer sorgen muss, auf den man immer aufpasst, für den man lieber sein (früher Taschen-) Geld ausgibt, als für sich selber. Und ehrlich gesagt ist es immer noch so. Ich kann mir schlecht vorstellen, was da im Endeffekt auf mich zukommen wird. 

Weiterlesen „Wolkenbrei 2.0“

Oma – und jetzt?

Oder: Leben ist das, was passiert, wenn man andere Pläne macht. An alle, die jünger sind als ich und dies hier lesen (wohl die überwiegende Mehrzahl): Es gibt positive Erkenntnisse! 

Falls ihr da draussen, egal wie alt ihr seid, auch schonmal das Gefühl hattet: Warum mach ist das hier? Wie schnell vergeht die Zeit? Was spiele ich für eine Rolle? Ich kann euch sagen: Das wird mehr!

Weiterlesen „Oma – und jetzt?“

Butter bei die Fische ist out, heute muss es Chutney sein

Du liebes Fischbrötchen, es tut mir leid, aber es scheint, als seist du vom Aussterben bedroht. Dich in klassischer Form zu finden, gestaltet sich immer schwieriger – und das, obwohl wir Hamburger dich doch so lieben. Nicht nur hier bei uns, sondern auch direkt am Meer wirst du missbraucht, um dich interessanter aussehen zu lassen. Sterneköche machen sich an dir zu schaffen ­– tauschen Produkte aus, basteln Chutneys und weisen dir Themen zu. „Fischbrötchen Italien“ und „Asien trifft Ostsee“ heißt es ab jetzt am Timmendorfer Strand, wo soll das nur hinführen? Es schmeckt nach Veränderung. Der ganze Norden singt leise bye-bye und verabschiedet sich vom altbekannten Klassiker. Denn der neue Foodtrend gibt vor: Aus Fischbrötchen wird Fischburger – muss das sein?

Weiterlesen „Butter bei die Fische ist out, heute muss es Chutney sein“

Eine volle Hose ist nicht immer eine volle Hose

Und nun liege ich hier. Morgens um 6 Uhr mit ganz müden Augen, einem warmen Kakao in der Hand und einem trampelnden Baby im Bauch. Dieser Satz ist eigentlich ziemlich irrelavant für die kommende Geschichte, aber ich wollte unbedingt das trampelnde Baby erwähnen. Also gut spulen wir zwei Tage zurück…

Weiterlesen „Eine volle Hose ist nicht immer eine volle Hose“