Gegen die Kinderzimmer-Krise

Enthält Affiliate Links

Wir sitzen alle im gleichen Boot. Jetzt noch viel mehr als sonst schon. Wir Menschen. Wir Eltern. Denn es heißt: durchhalten, die Krise auf der Welt überstehen und mithelfen, wo wir nur können. Für uns bedeutet das auch, dass wir das Haus so wenig wie möglich verlassen – beziehungsweise so wenig wie möglich den Kontakt zu unseren Mitmenschen suchen sollten. Und das Ganze mit unseren Kindern, denn die dürfen nicht mehr in die Schule oder in den Kindergarten. Für viele Mamas und Papas eine Herausforderung – auch für mich. Daher heißt es: Ablenkung suchen, vielleicht das ein oder andere Geburtstagsgeschenk vorziehen, viel Spielen, Netflix ausnutzen und zwischen der Alltagsroutine (die weiterhin irgendwie gegeben sein sollte) kleine Highlights einbauen. Weiterlesen „Gegen die Kinderzimmer-Krise“

Babys Lieblinge

Enthält Kooperationen 

Dieser Beitrag war nicht geplant, aber von euch gewünscht: die Lieblinge vom Zitronenbaby. Oder sagen wir lieber: unsere Lieblinge fürs Zitronenbaby. Euch interessiert, was wir eigentlich so fürs Baby angeschafft haben. In vergangenen Blogbeiträgen habe ich euch schon den ein oder anderen schönen Shop vorgestellt und euch erzählt, wo wir gerne Besonderheiten für die Zitrone einkaufen. Doch natürlich haben wir auch eine klassische Babyausstattung besorgt. Dinge, die man nicht unbedingt braucht, die für uns aber Sinn machen und wir uns und dem Baby gönnen wollten. Da ich kurz vor der Geburt stehe und eigentlich schon in der Babypause bin, rede ich jetzt auch nicht weiter um den heißen Brei, sondern lade euch ein Moodboard hoch, auf dem ihr unsere Lieblinge entdecken könnt. Die Links zu den Produkten füge ich hinzu.  Weiterlesen „Babys Lieblinge“

Ein Waldkindergartenkind

„Lass uns in den Wald gehen, Alma!“ „Nein, Mama! Lieber Straße.“ Der Dialog zwischen mir und meiner Tochter, der wirklich ziemlich aussagekräftig wäre, wenn man ihn so stehen lassen würde. Das werde ich aber nicht tun und euch heute erzählen, wie es Alma und in zweiter Linie auch uns damit geht, dass sie nun ein Waldkindergartenkind ist. Denn seitdem hat sich hier einiges verändert. Ob positiv oder negativ, lest ihr jetzt… Weiterlesen „Ein Waldkindergartenkind“

Babykrams zum Verlieben – das schönste aus dem Kyddo Shop

In Kooperation mit Kyddo

 Wenn ich mir beim Schreiben dieses Artikels den Wickeltisch anschaue, wird mir ganz warm ums Herz… Ich liege gerade im Bett, bin im Mutterschutz angekommen, streichle die Babykugel und kann es kaum fassen. 36 Wochen schwanger. In wenigen Wochen wird hier ein neuer kleiner Mensch einziehen, der von uns jetzt schon so sehr geliebt wird. Beim ersten Kind unvorstellbar, beim zweiten Kind ist diese Liebe jetzt schon so greifbar. Ein Leben zu viert. Mal gucken, wie groß die Umstellung werden wird. Vorbereitet sind wir aber gut. Denn wir wissen natürlich, auf was wir uns einlassen, da wir schon ein Kind haben, sind noch ganz gut ausgestattet gewesen von Alma und haben nun die Dinge, die uns für unseren Nachwuchs noch gefehlt haben, alle besorgt. Weiterlesen „Babykrams zum Verlieben – das schönste aus dem Kyddo Shop“

Schön kann jeder, wir brauchen echt – mit den „Echten Mamas“ im Gespräch zu Meningokokken

In Kooperation mit „Meningitis bewegt.“ von GSK

Wisst ihr, manchmal kommt es anders und meistens als man denkt. Ein Spruch, der bei vielen Augenverdrehen auslöst und doch merkt jeder irgendwann mal, dass da etwas dran ist. Auch ich habe die letzten Wochen des Öfteren gemerkt, dass gar nichts beständig ist und wir uns einfach auf das, was kommt, nicht immer vorbereiten können. So habe ich zum Beispiel die letzten fünf Wochen mehr oder weniger im Bett verbracht und sämtliche Dinge absagen müssen. Der lang ersehnte Urlaub wurde gecancelt, ebenso der Kindergeburtstag meiner Tochter, sämtliche Verabredungen und auch Arbeit, auf die ich mich sehr gefreut habe. Auch der Besuch des „Meningitis bewegt.“ Lunch Talks, bei dem auch die „Echten Mamas“ mitgewirkt haben, der am 12.09. in Hamburg stattfand und den ich unbedingt erleben wollte. Ein Event, das implizierte, dass das Wichtigste im Leben die Gesundheit ist. Da meine Gesundheit im Moment leider ziemlich Achterbahn gefahren ist, habe ich mich dazu entschieden, auf meinen Körper zu hören und nicht vor Ort zu sein. Trotzdem war es mir ein großes Anliegen, zu erfahren, wie dieser Tag so war. Am Hamburger Hafen bei den „Echten Mamas“, die gemeinsam mit der GSK-Aufklärungskampagne „Meningitis bewegt.“ über das superwichtige Thema Meningokokken gesprochen haben. Daher habe ich mich informiert, mit den Mädels gesprochen und alles für mich und euch festgehalten, denn eins kann ich euch sagen: Über dieses Thema kann man nicht zu oft informieren. Weiterlesen „Schön kann jeder, wir brauchen echt – mit den „Echten Mamas“ im Gespräch zu Meningokokken“