Hätte ich es verhindern können?

[Trigger Warnung – Suizid]

geschrieben von Anna Stockheim

Katharina ist 37 Jahre alt, lebt in Köln und betreibt in ihrer Freizeit einen Blog. Die Artikel darauf erzählen aber nicht von ihrem letzten Urlaub mit Freunden oder den Erlebnissen als Frau in der Wirtschaftswelt, sondern von einem anderen Thema. Einem Thema das nach wie vor in unserer Gesellschaft ein gewisses Tabu ist: Suizid von Angehörigen.

Betroffenen zu helfen, liegt ihr sehr am Herzen, denn auch ihr Vater nahm sich im September 2018 das Leben. Seither engagiert sie sich für das Ende des Tabus, klärt auf ihrem Blog seelennebel.de und dem dazugehörigen Instagram Account über Suizid auf und erzählt ihre eigene Geschichte.

Weiterlesen „Hätte ich es verhindern können?“

Wenn Mama nicht mehr lachen kann

[Triggerwarnung – Depression, Suizid]

geschrieben von Anna Stockheim

Saskia* ist gerade 33 geworden, als sie ihren kleinen Sohn zur Welt brachte. Neun Monate lang warteten sie und ihr Freund sehnsüchtig darauf, ihren kleinen Schatz in die Arme schließen zu können. Die ersten Wochen waren wie im Bilderbuch und voll schöner Familienzeit, doch dann wurden die Tage langsam dunkler und die einst so glückliche Mama kannte kaum noch helle Momente. Über Monate hinweg begleiteten sie mehr Schatten als Licht und erst der Besuch bei einem Arzt gab der Familie Klarheit und die Diagnose: Eine schwere Wochenbettdepression mit Suizidgedanken. 

Weiterlesen „Wenn Mama nicht mehr lachen kann“

Was passiert mit meinen Kindern, wenn ich sterbe?

geschrieben von Anna Stockheim

Ein Kind zu bekommen, ist wie „Ja!“ zum Leben zu sagen, mit allen Facetten, die es bereithält. Doch was, wenn das Leben an einem Punkt „Nein.“ entgegnet und die Eltern zu früh sterben? Eigentlich ist es immer zu früh zum Gehen, doch wenn die Kinder noch jung sind und das gemeinsame Leben bisher viel zu kurz war, ist die Tragik noch ein wenig größer. Der Tod ist kein Thema über welches zumindest in Deutschland gern und oft gesprochen wird, dabei sollten wir das ab und an machen. 

Weiterlesen „Was passiert mit meinen Kindern, wenn ich sterbe?“

Ich habe meine Abtreibung nie bereut

geschrieben von Anna Stockheim

Schon vier Tage drüber, die Nervosität steigt, Test kaufen, draufpinkeln, zwei Striche – shit, was nun? Während einige Frauen sehnlich auf das Erscheinen des zweiten Strichs warten, bricht für andere in diesem Moment ihre Welt zusammen. Kein fester Partner, ein Lebensplan, der keine Kinder beinhaltet oder eine kriminologische Indikation, wie beispielsweise eine Vergewaltigung. Es gibt zahlreiche Gründe, sich gegen ein Kind zu entscheiden.

Weiterlesen „Ich habe meine Abtreibung nie bereut“

Macht vegane Ernährung unsere Kinder krank?

geschrieben von Anna Stockheim

„Veganer sind blass, schlecht gelaunt und können nichts essen außer Salat.“ Das ist nach wie vor ein weitverbreitetes Bild und wenn es auch noch um vegane Ernährung bei Kindern geht, hört bei einigen das Verständnis komplett auf: „Ihr könnt eurem Kind Fleisch doch nicht vorenthalten.“ Vereinzelte Schreckensnachrichten von unterernährten Kleinkindern veganer Eltern heizen die Diskussionen immer wieder auf. Doch macht vegane Ernährung unsere Kinder wirklich krank? Weiterlesen „Macht vegane Ernährung unsere Kinder krank?“