Gewalt im Kreißsaal ist keine Seltenheit

geschrieben von Evelyn. Weitere tolle Beiträge von der bezaubernden fast-zweifach-Mama findet ihr auf ihrem Blog

„Jetzt halte still!“ keifte mich die Hebamme an, während ich mich vornübergebeugt an sie festklammerte. Irgendwer stach mir dabei eine PDA und eine Wehe – so schlimm wie tausend Tode – erschütterte meinen Körper. Ich hatte stundenlang auf den erlösenden Kreuzstich gewartet, obwohl alle Formulare schon im Vorhinein unterschrieben waren und ich mir ausdrücklich eine gewünscht hatte.

Weiterlesen „Gewalt im Kreißsaal ist keine Seltenheit“

Etwas, das dir keiner über das Wochenbett sagt

Geschrieben von Pauline Gottschalk-Pollara

Ich erinnere mich noch daran, als wäre es gestern, dass ich meine große Schwester im 9. Monat fragte, was eigentlich das „Wochenbett“ sei. An ihre Antwort erinnere ich mich allerdings nicht mal im Geringsten, so nichtssagend war diese. Da ich leider auf das, was nach der Geburt folgte, nicht im Mindesten vorbereitet war, will ich es für euch festhalten. Damit ihr wisst, was euch eines Tages vielleicht einmal erwartet. Wenn es euch so geht wie mir. Weiterlesen „Etwas, das dir keiner über das Wochenbett sagt“

How to Daddy

Das einzige was half war das ständige ins Gedächtnis rufen der Floskel „So viele vor dir sind auch schon Papa geworden.“ Haben es auch hingekriegt. Klar, mal besser, mal schlechter und man will natürlich lieber zu den Besseren gehören. Wie wird man einer der besseren Daddys dieser Welt? Ich hab doch noch nie ein Kind gewickelt, gefüttert, auf dem Arm gehabt…. Und wieder: „So viele vor dir sind auch schon Papa geworden.“ Weiterlesen „How to Daddy“

Die Traumgeburt, die keine war.

Gastbeitrag: Geburtsbericht von Annika – theshadegirl

Nun saß ich da, auf dem Krankenhausbett. Ich trug diesen unglaublich unvorteilhaften OP-Kittel, mit dem ich mich fühlte wie Jack Nicholson in „Was das Herz begehrt“, während er mit nacktem Po verwirrt durch die Krankenhausflure irrt. Eine Schwester kam ins Zimmer und sagte: „Sie müssen bitte nochmal zu Fuß runter in den Kreißsaal.“ Schon wieder? Dachte ich. Sie hatten mich mehrfach nach unten gebeten und „zu Fuß“ bedeutete, dass es definitiv noch nicht losging. Im Kreißsaal angekommen bat mich die Ärztin in ein Untersuchungszimmer. „Wir können den Kaiserschnitt heute leider nicht durchführen“, teilte sie uns mit. Ich schaute sie an und dachte nur, das ist doch jetzt alles ein schlechter Scherz.

Weiterlesen „Die Traumgeburt, die keine war.“

Fräulein Immersatt und ihre Chia-Dattel-Kekse

Ich als Foodjournalistin stehe auf gutes Essen. Essen zum satt werden und gesund sein! Und deswegen möchte ich euch heute jemanden vorstellen: Fräulein Immersatt. Aber wer genau das ist und was dieses Fräulein kann, lest selber… Weiterlesen „Fräulein Immersatt und ihre Chia-Dattel-Kekse“