2019 endlich mal entspannen!

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit waipu.tv entstanden

Neue Vorsätze sind so 2010. Seitdem sich auf einmal alle selber lieben, Sport zur Selbstfindung gehört, in Wohnung Minimalismus herrscht und Rauchen noch uncooler als Plastiktüten kaufen geworden ist, sind wir doch alle happy und brauchen keine Vorsätze fürs neue Jahr – oder? Doch trotzdem ertappen wir uns immer wieder dabei, wie wir heimlich denken: nächstes Jahr, da wird so vieles anders. Da packe ich endlich alles das, was nicht in mein Instagramleben passt, an, und schmeiße es raus. Ob es die halb verweste Topfpflanze ist, die Schokolade im Kühlschrank oder der Fernseher, der nur den überflüssigen Medienkonsum fördert. 100 Dinge, denen wir viel zu viel Aufmerksamkeit schenken, obwohl sie uns doch eigentlich so unwichtig sind, dass wir darauf verzichten wollen?! Weiterlesen „2019 endlich mal entspannen!“

Ich zweifele nie daran, ob ich irgendwas als Frau alleine machen kann

Frauen, die bewegen, gibt es viele! Doch zu wenigen hören wir aufmerksam zu. In meiner neuen Kategorie findet ihr regelmäßig Interviews mit unglaublich spannenden Frauen, die alle anders denken, aber eins gemeinsam haben: sie verbessern die Welt. Manchmal nur ihre eigene, manchmal auch unsere.

Annalena ist Bloggerin aus München. Sie ist Herz und Kopf ihres Blogs: nummerfuenfzehn.com. Annalena ist hübsch, schlau und selbstständig. Sie hat etwas gewagt, was die meisten Frauen nicht tun würden. Sie ist ganz alleine in den Nahen Osten gereist – für eine lange Zeit. Aber lest selbst: Weiterlesen „Ich zweifele nie daran, ob ich irgendwas als Frau alleine machen kann“

2018

Dieses Jahr war für mich ziemlich schön. Ziemlich entspannt. Ziemlich aufregend. Ziemlich verliebt. Ziemlich voller Liebe. Ziemlich nervenaufreibend. Ziemlich entscheidend. Ziemlich verändernd. Ziemlich viele „ziemlich“, die mein Jahr 2018 ausmachen. Ein Jahr, das wohl alles war, aber nicht vorhersehbar. Einiges – quasi alles – hat sich verändert und ist (ich hoffte, dies einmal am Ende eines Jahres sagen zu können) noch schöner geworden. Eine alte Freundin von mir (mit der ich schon länger nicht gesprochen hatte, die mich aber sehr gut kennt) sagte vor ein paar Wochen zu mir: Krass Nina, ist dir eigentlich klar, dass du alles hast, was du dir immer gewünscht hast? Und sie hat recht. Ich habe alles, was ich mir je erträumen konnte. Ein beängstigendes, wunderschönes Gefühl, dessen man sich erstmal bewusst werden muss. Weiterlesen „2018“

Familienstress an Weihnachten – nein danke!

Weihnachten war für mich nie die Zeit, auf die ich mich wahnsinnig gefreut habe. Ich habe es nie verstanden… diesen Trubel um diese drei Tage, die meistens ziemlich stressig sind, sich alle versuchen lieb zu haben und für alle Verwandten auf Zwang Geschenke geshopt werden. Denn warum tut man sich so etwas an? Bevor ich selber Mama wurde, habe ich immer gesagt, dass wir auch gerne eine kleine Veranstaltung planen können und auf das ganze Drumherum, das sich um dieses Fest rankt, verzichten könnten. Doch damals war ich in der Familie die einzige, die Weihnachten für überflüssig hielt. Seitdem Alma auf der Welt ist, verstehe ich auch warum und musste mich trotzdem von unserer Familientradition verabschieden. Weiterlesen „Familienstress an Weihnachten – nein danke!“

Es ist nur eine Phase

Es ist nur eine Phase… Ja, diesen Spruch kennen wohl alle Eltern, denn wenn unsere Kinder schlechte Laune haben, ist meistens ein Entwicklungssprung schuld. Doch nicht nur unsere Kinder springen immer wieder in ihrer Entwicklung. Auch wir Erwachsenen verändern uns und entwickeln uns – im besten Fall – jeder Tag ein weniger weiter. Die Zeit hinterlässt ihre Spuren, unser Gesicht bekommt Falten, unsere Haut wird krauser, das Bindegewebe schlechter, Erinnerungen werden kreiert und abgespeichert, Erlebnisse in gut und schlecht geordnet, von denen wir die nächsten Jahre zehren werden. Alles was wir sind, ist ein Prozess. Unser Leben eine Reise, die den Entwicklungssprüngen unserer Kinder sehr ähnlich ist. Denn auch bei uns heißt es im Nachhinein oft: es war nur eine Phase…

Weiterlesen „Es ist nur eine Phase“