Babys Erstausstattung auf einen Klick

In Kooperation mit vertbaudet

Wir werden erschlagen. Erschlagen von Angeboten, von Meinungen, von Ratschlägen. Besonders dann, wenn sich ein Baby auf den Weg macht, sind wir sehr empfänglich für zu viele Informationen. Wir verbringen unseren Tag oft damit, uns inspirieren zu lassen, schauen bei Pinterest nach Einrichtungsideen fürs Kinderzimmer, googlen unsere Schwangerschaftswochen und verfolgen unsere Lieblingsblogger, um zu schauen, ob sie die ultimativen Tipps parat haben. Ich genauso wie ihr und daher hoffe ich, dass ihr gerade alle fleißig mitlest. Denn was soll ich hier lange um den heißen Brei herumreden… Ich habe etwas für mich entdeckt, das ich so toll finde, dass ich es euch vorstellen muss. Dabei handelt es sich nicht um ein einzelnes Produkt, nicht um eine wahnsinns-innovative Idee, sondern viel mehr um einen Alltagshelfer, um eine große Erleichterung, um einen Shop, der so viel kann und so viel mitbringt. Ich rede von vertbaudet!

Manchmal steht man ja wirklich auf dem Schlauch. So ergeht es mir auf jeden Fall oft, wenn ich nach etwas Bestimmten suche und auf einmal nicht weiß, wo ich es herbekommen soll. Dann werden die immer gleichen Shops geöffnet und jedes Mal bin ich aufs Neue enttäuscht von der mangelnden Auswahl, der schlechten Qualität oder den zu hohen Preisen. Doch das ist nun Vergangenheit – auf jeden Fall, so lange ich nach Umstandsmode, Baby- oder Kleinkinder-Krams schaue. Denn vor kurzem bin ich auf vertbaudet gestoßen, einem französischen Shop, der mich zuerst mit Schwangerschaftsmode überzeugte und nun auch mit dem Babysortiment. Denn selten habe ich eine Seite in den Tiefen des Internets entdeckt, die so gut durchdacht ist und so viele verschiedene Produkte anbietet, die fast alle meinen Geschmack treffen und dabei noch so unschlagbar im Preis sind. Man glaubt es kaum, aber bei vertbaudet findet man wirklich alles für die Erstausstattung, fürs Kinderzimmer, für die werdende Mama oder das Geschwisterkind.

Da ich euch gerne einen kleinen Einblick geben möchte und euch inspirieren will, auch mal auf http://www.vertbaudet.de vorbei zu schauen, habe ich euch drei Moadboards vorbereitet, die verdeutlichen sollen, wie weit ihr mit einem Besuch kommen könnt – und zwar komplett eingerichtet und vorbereitet fürs Baby.

 

Babykleidung

Wie ihr wisst, stehe ich – besonders für Neugeborene – auf beste Qualität und schöne Materialien auf der Haut. Daher hat es mich sehr gefreut, als ich entdeckt habe, dass vertbaudet eine Bio-Baumwoll-Kollektion für die Allerkleinsten entwickelt hat. Zuckersüße Kleidungstücke, die nicht nur dem Auge, sondern auch auf der Haut guttun. Die schlichte Kollektion, die – so wie es mir am besten gefällt – aus weiß, grau und beigen Farben besteht, überzeugt mich aber nicht nur im Aussehen und vom Material, sondern auch vom Preis. Denn besonders Basics und Schlafanzüge in den kleinsten Größen müssen nicht das Konto plündern. Schaut unbedingt mal vorbei!

 

babykleidungvertbaudet

 

Kinderzimmer

Hätte ich das mal eher gewusst. Ja wirklich… ich ärgere mich richtig, dass ich bei unserem Umzug vor einem Jahr vertbaudet noch nicht kannte, denn dort hätte ich das komplette Kinderzimmer für Alma einrichten können – und wenn ich ehrlich bin auch für den Rest der Wohnung das ein oder andere Teil gefunden. Gott sei Dank haben wir in einem Jahr vor, das Kinderzimmer umzuräumen und für beide Kids zusammen ein Raum zu gestalten. Jetzt weiß ich auf jeden Fall, wo ich Möbel, Dekoration und Wohntextilen finden werde. In meinem Moadboard habe ich euch mal typische Babyzimmer-Möbel zusammengestellt, die so, wenn wir ein Babyzimmer hätten, bei uns stehen würden. Das Einrichten von Zimmern – besonders Kinderzimmern – macht mir im übrigen so viel Spaß, dass ich es vielleicht als zweites Standbein aufziehen könnte. vertbaudet, sucht ihr noch jemanden? 😉

 

babyzimmervertbaudet

 

Babyerstausstattung

Wir brauchen nichts. Nein. Tun wir nicht, aber ich sagte euch ja schon einmal: irgendwie ist es auch schön, ein paar neue Dinge zu besorgen, die man nicht zwingend braucht. Auch, wenn wir zum Beispiel von Alma noch eine durchgepupste Wickelauflage haben, wollte ich fürs Zitronenbaby gerne eine neue besorgen, denn manches muss man nicht weitervererben oder man merkt – wie in meinem Fall – dass es sehr viel bessere Alternativen gibt, die einem das Leben mit Baby leichter machen. So ist zum Beispiel nicht nur eine neue Basicwickelauflage bei uns eingezogen, sondern auch ein neues Babyphone, neue Mullwindeln oder eine neue Newborn-Trage. All das, was ich für sinnvoll erachte und euch weitergeben möchte, habe ich euch zusammengesucht und freue mich, wenn ich euch damit vielleicht die ein oder andere Entscheidung leichter machen kann.

 

erstaustattungvertbaudet

 

Falls ihr noch mehr Inspirationen braucht oder vielleicht sogar Checklisten zu der Babyerstausstattung benötigt, hat vertbaudet eine tolle Übersicht geschaffen, schaut mal hier vorbei.

Abschließend sei gesagt, dass ich finde, dass gut vorbereitet zu sein wirklich die halbe Miete ist. Denn so erspart man sich einiges an Stress und hat ein besseres Gefühl – ich habe dann auf jeden Fall ein besseres Gefühl. Ich mag es, dass jetzt, in der 38. Schwangerschaftswoche alles fürs Zitronenbaby fertig ist und ich somit die Füße hochlegen könnte. Wären da nicht diese Hummeln im Hintern…

Autor: mamaaempf

Mamaaempf ist ein Familienblog aus Hamburg. Nina schüttet ihr Herz aus und berichtet von echten Problemen und süßer Freude. Zwischen Frau sein, Familienglück und Nervenzusammenbrüchen.

2 Kommentare zu „Babys Erstausstattung auf einen Klick“

  1. Liebe Nina,
    Wie hiess nochmals die Marke mit dem Strickpulli den du vor kurzem auf Instagram gezeigt hast? Es war so ein Pulli der gut mit den Kleinen mitwächst. Du hattest dazu mal, glaube ich, einen von einer australischen Marke gesehen und eine deutsche Marke hat was ähnliches in die Kollektion aufgenommen.
    Danke dir jetzt schon!

    Liken

Schreibe eine Antwort zu Flavia Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s