Eins für zwei. Wir essen zusammen!

In Kooperation mit Philips Avent

Ich esse gerne. Am liebsten würde ich diesen Satz einfach so stehen lassen, aber leider kann ich es nicht mehr. Denn seitdem ich ein Kind habe, ist das Essen (besonders zur Mittagszeit, wenn ich alleine mit Alma bin und sie zur gleichen Zeit Hunger hat) eher ein Wettkampf mit der Zeit. Daher musste eine Lösung her. Ich habe nicht jeden Tag Lust auf Toast oder Fertigessen (was ich sonst so snacke, wenn der Hunger kommt, könnt ihr hier lesen) und doch wird meine Zeit nicht mehr. Die Lösung muss also ganz klar am Timing liegen. Ich sollte mich einfach besser organisieren und dann knurren unsere beider  Mägen nicht mehr. Am besten wäre es, wenn ich Almas Essen mitessen könnte! Doch wie soll das funktionieren?

Ich weiß, dass man in Notfallsituationen zu Dingen in der Lage ist, die man sich vorher nicht erträumen konnte. Doch soweit, dass ich Almas pürierten Brei mitesse, ist es Gott sei Dank noch nicht gekommen. Mir wird schnell klar: Wenn ich für uns beide das Gleiche kochen möchte, muss ich den Mixer weglassen.

Alma ist jetzt neun Monate alt und isst gerne Brot, Himbeeren, Kekse, Gurke, Tomate und so weiter. Wenn sie all das essen kann, ist es wohl an der Zeit auszuprobieren, ob sie eine ganze Mahlzeit auch in fester Form zu sich nimmt und ganz wichtig: davon satt wird.

Daher starten wir heute den ersten Versuch: Almas erstes festes Mittagessen – und Mutti isst mit. Ihr seid live dabei!

Wie immer koche ich für Alma ihr Lieblingsgemüse frisch in unserem Philips Avent Babynahrungszubereiter. Ich probiere immer wieder neue Sorten Gemüse aus, doch ihre Lieblinge bleiben Zucchini und Brokkoli. Also kommen diese auch heute in den Dampfgarer. Um ein paar Carbs mitzuliefern, schmeiße ich noch etwas Kartoffel dazu. Nun 20 Minuten köcheln und danach auskühlen lassen.

zessen1

In der Zwischenzeit suche ich im Kühlschrank ein paar Zutaten zusammen, die ich zu meinem Anteil Gemüse aus dem Philips Avent Babynahrungszubereiter schmeißen kann. Ich finde Tomaten, Feta und Rucola. Gewaschen wartet mein – jetzt schon ansehnlicher – Salat auf die lauwarmen Gemüsestücke. Um dem Ganzen eine cremige Soße zu geben, rühre ich schnell ein easy Dressing aus Sahne, Apfelessig, Öl und Salz an.

zessen4

 

zessen6

Das abgekühlte Gemüse verteile ich auf zwei Teller. Almas Gemüse wird mit ein wenig Rapsöl beträufelt und als knackige Komponente kommen ein paar halbierte Weintrauben hinzu. Meine Portion wird unter den Salat gemischt, mit dem Dressing versehen und ebenfalls mit Weintrauben garniert.

Die Zubereitung beider Gerichte ist somit in 20 Minuten erledigt. In den 20 Minuten, in denen das Gemüse im Dampfgarer köchelt, ich mit Alma spielen konnte und die Spülmaschine ausgeräumt habe.

Das Essen auf dem Tisch, greift Alma kräftig zu und steckt sich schnell ein Stück Zucchini in den Mund. Die Hälfte fällt zwar auf den Boden, aber ein bisschen Schwund ist ja bekanntlich immer. Alma füttert sich selber, ich esse meinen Salat und kann mein Glück nicht fassen. Es funktioniert! Alma und ich können zusammen das Gleiche essen.

zessen2

Wenn es schnell gehen muss oder wir unterwegs sind, werden wir ganz bestimmt wieder häufiger auf Brei zurückgreifen, aber für daheim ist es mehr als toll, dass Alma lernt alleine zu essen. Mit dem Philips Avent Babynahrungszubereiter ist es so einfach schnell Essen zu garen, sodass wir ihn ab jetzt nicht nur für Brei, sondern auch für weichgekochtes Gemüse für die ganze Familie verwenden werden. Ein Küchengerät, dass sich mehr als bewährt hat!

Autor: mamaaempf

Mama aempf ist ein Mamablog aus Hamburg. Mama Nina schüttet ihr Herz aus und berichtet von echten Problemen und süßer Freude.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s