Eiskalt erwischt – Cold Stone Ice

In Ottensen, der Fischers Allee, wird seit Kurzem Eis auf kaltem Stein zubereitet. Ich war dort, habe mich durchprobiert und muss sagen: Ich sollte nicht alles so pauschalisieren.

Wir wollen keine neuen Trends mehr, wenn es um fancy, quietschebunte neue Schöpfungen der Lebensmittelindustrie geht. Wir wollen keine Bubbleteas und Sushiburger. Nein! Wir wollen lieber Maki und frische Ingwertees, wir wollen Burger mit Fleisch und Essiggurken, Gummibärchen die nicht flüssig werden, wenn man drauf beißt. Ich könnte stundenlang so weiter machen. Ich bin ein echter Gegner von diesem zusammen gepantschten Kram. Ich kann mich noch an einen Text für ein Magazin erinnern, in dem ich über Cronuts schreiben sollte – eine Kreuzung aus Bagel und Croissant. Finde ich ganz doof. Lasst uns doch einfach die Dinge so lassen, wie sie sind?

Normalerweise bleibe ich bei dieser Meinung, auch wenn es um Eis geht. Dachte ich. Bis ich das „Schlecks“ in Ottensen entdeckt habe. Eine neue Eiskultur, die aus den Staaten zu uns geschwappt ist. Und das ist echt mal lecker. Obwohl es mit einem Eisbecher, wie wir ihn kennen, nicht mehr viel zutun hat.

eis text2

Im Schlecks wählt man zwischen verschieden Geschmacksrichtungen, je nach Größe kann man sich ein, zwei oder drei Sorten aussuchen. Diese werden dann auf einem kalten Stein zusammengemischt, oder sagen wir lieber: untergehoben. Die Eiswaffel wird mit Schokolade gefüllt – wenn man mag, außerdem mit Streusel. Jedes Eis wird mit verschieden Toppings gepimpt. Ihr könnt z.B. zwischen Franzbrötchen, Keksteig, Cornflakes und Obst wählen. Am Ende rundet eine Soße eurer Wahl die Sauerei ab.

eis4

Wer es gerne viel und mächtig mag, ist hier genau richtig. Für Schwangere mit Süßigkeitenhunger perfekt! Ich habe auf der Karte ein paar Shakes entdeckt, die den Vogel auf jeden Fall abschießen. Gott sei Dank ist das Schlecks nicht weit weg und Dennis kann dann mal ab und zu rüber laufen und mir eine Nutella-Shake holen – nur so als Beispiel.

Fazit: Schlecks ist lecker! Preis-Leistung ist fair. Die Mitarbeiter supernett und motiviert. Die Schlange (ich glaube, wir hatten großes Glück) nicht so lang wie erwartet und auf jeden Fall einen Besuch wert. Der Laden ist nicht wirklich nach meinem Geschmack eingerichtet, das heißt aber nichts. Wer auf grelle Farben und Reizüberflutung steht, ist hier richtig. Ich nehme mir mein Eis einfach mit und geh damit durchs schöne Ottensen spazieren.

eis text 3

Autor: mamaaempf

Mama aempf ist ein Mamablog aus Hamburg. Mama Nina schüttet ihr Herz aus und berichtet von echten Problemen und süßer Freude.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s